Die passenden Speichersysteme für jede Anwendung:

Abhängig vom vorhandenen Anwendungsfall stehen verschiedene Funktionen und Produkte für den reibungslosen Betrieb zur Verfügung.

Netzdienstleistungen

Diese sind Frequenz-, Spannung-, Blindleistungskompensation, als auch Primär- und Sekundärregelleistungen. Darüber hinaus können unsere Speicher als Strombank / Quartierspeicher genutzt werden.

Notstrom-Funktion

Schwarzstartfähigkeit und Netzbildung durch das System möglich. Darüber hinaus dienen unsere Produkte als eine Notstromversorgung von Verbrauchern bei Netzausfall.

Eigenverbrauch optimieren

Die selbst erzeugte Energie wird mithilfe des Speichers zeitlich so verteilt, dass der gewünschte prozentuale Anteil an erzeugter Energie direkt selbst verbraucht und nicht eingespeist wird.

Begrenzung der Abnahmeleistung aus dem öffentlichen Netz

Anteilige Versorgung dynamischer Lasten
aus dem Speicher und fixe oder
dynamische Begrenzung
der Anschlussleistung.

Begrenzung der Einspeiseleistung ins öffentliche Netz

Mithilfe des Speichers kann die Einspeisung ins Netz nach einem dynamischen Verlauf oder durch einen festen Wert begrenzt werden.

Integration verschiedener lokaler Erzeugungsanlagen

Anbindung des Speichers an lokale Erzeugungsanlagen wie bspw. Photovoltaik möglich.

Lastspitzenkappung

Durch das Peak Shaving oder die Lastspitzenkappung werden Leistungsspitzen mittels unseres Energiespeichersystems gekappt.

Netzdienstleistungen

Diese sind Frequenz-, Spannung-, Blindleistungskompensation, als auch Primär- und Sekundärregelleistungen. Darüber hinaus können unsere Speicher als Strombank / Quartierspeicher genutzt werden.

Notstrom-Funktion

Schwarzstartfähigkeit und Netzbildung durch das System möglich. Darüber hinaus dienen unsere Produkte als eine Notstromversorgung von Verbrauchern bei Netzausfall.

Begrenzung der Abnahmeleistung aus dem öffentlichen Netz

Anteilige Versorgung dynamischer Lasten
aus dem Speicher und fixe oder
dynamische Begrenzung
der Anschlussleistung.

Eigenverbrauch optimieren

Die selbst erzeugte Energie wird mithilfe des Speichers zeitlich so verteilt, dass der gewünschte prozentuale Anteil an erzeugter Energie direkt selbst verbraucht und nicht eingespeist wird.

Begrenzung der Einspeiseleistung ins öffentliche Netz

Mithilfe des Speichers kann die Einspeisung ins Netz nach einem dynamischen Verlauf oder durch einen festen Wert begrenzt werden.

Integration verschiedener lokaler Erzeugungsanlagen

Anbindung des Speichers an lokale Erzeugungsanlagen wie bspw. Photovoltaik möglich.

Lastspitzenkappung

Durch das Peak Shaving oder die Lastspitzenkappung werden Leistungsspitzen mittels unseres Energiespeichersystems gekappt.